Pflaumenkuchen mit Leibnizstreuseln

Rezept

Zutaten

-
26 Portionen
+

Für den Teig

50 g Butter
350 g Weizenmehl
50 g Zucker
21 g frische Hefe
150 ml lauwarme Milch
1 Ei(er) (Größe M)
1 Prise Salz

Für den Belag

1.5 kg Pflaumen (Zwetschgen)

Für die Streusel

150 g LEIBNIZ Butterkeks
75 g Zucker
1 Messerspitze gemahlener Zimt
25 g gehackte Pistazien
100 g Butter

Los geht's

1.

Für den Teig Butter zerlassen. Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte mit einem Esslöffel eine Mulde formen und Hefe darin zerbröseln. Dann die Hefe mit etwas von dem Zucker und Milch (75 ml) verrühren und 15 Minuten gehen lassen.

2.

Die restliche Milch und Zucker, Ei und Salz hinzufügen und die Zutaten mit einem Handrührgerät (Knethaken) etwa fünf Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis er sich vergrößert hat.

3.

In der Zwischenzeit für den Belag Pflaumen (Zwetschgen) waschen, gut abtrocknen, halbieren, entsteinen und die Hälften an den Spitzen etwas einschneiden.

4.

Den gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte kurz durchkneten und auf einem gefetteten Backblech (etwa 30 x 40 cm) ausrollen. Die Pflaumen (Zwetschgen) mit der Schnittseite nach oben hintereinander auf den Teig legen.

5.

Für die Streusel die LEIBNIZ Butterkekse mit den Händen in eine Rührschüssel zerbröseln und mit Zucker und Pistazien mischen. Butter zerlassen, zu der Bröselmasse geben und die Zutaten unter Rühren mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu Streuseln verarbeiten. Die Butterstreuselmischung auf den Früchten verteilen und den Teig nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.

6.

Backofen vorheizen: Ober/ Unterhitze 200 °C, Heißluft 180 °C. Das Backblech in den Backofen schieben. Backzeit etwa 35 – 40 Minuten. Den Pflaumenkuchen mit dem Backblech auf ein Kuchenrost stellen und erkalten lassen.

Verwendete Produkte

Butterkeks Related Product

Butterkeks

Die Nummer 1 unter den Butterkeksen. In unserem leckeren und knackfrischen LEIBNIZ Butterkeks stecken ausgewählte Zutaten und über 130 Jahre Backtradition. Neben der feinen Butter ist die wohl wichtigste Zutat ein Stück Geborgenheit, an die wir uns durch den Butterkeks immer wieder erinnern. Denn jeder verbindet mit unserem Original Butterkeks Erinnerungen an die Kindheit, die bis heute andauern und die an die eigene Familie oder Freunde weitergegeben werden. Häufig sind es die kleinen, aber so besonderen Momente, die in Erinnerung bleiben.

Die klassische 200 g Packung ist ideal für Zuhause und zum Teilen mit Familie und Freunden. TIPP: Nach dem Öffnen einfach die weiße Lasche komplett herausziehen, sodass die Kekse einfacher aus der Verpackung herausgenommen werden können.

Außerdem gibt es auch praktische Snack Packs (160 g) für alle, die ihre LEIBNIZ Butterkekse gerne unterwegs essen: Sie enthalten 8 reisegerechte Packungen à 20 g, die auch noch in die kleinste Tasche passen und ideal portioniert werden können. Perfekt, um sich jederzeit an jedem Ort mit einem knackigen LEIBNIZ Keks in den eigenen Geborgenheitsmoment fallen zu lassen.

Quelle: Nielsen, LEH+DM, Segmente Butterkeks und Schokobutterkeks, Top Artikel inkl. Eigenmarke, Umsatz, YTD 2020 bis KW26