Kalter Hund Black'n White

Rezept

Zutaten

-
12 Portionen
+
3 Blatt weiße Gelatine
250 g Crème fraîche
500 ml Zitronensaft
400 g weiße Kuvertüre
1 Packung(en) LEIBNIZ Kakaokeks

Los geht's

1.

Zum Vorbereiten eine Kastenform (25 x 11 cm) mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen.

2.

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Kuvertüre in kleine Stücke hacken. Crème fraîche in einem Topf kurz aufkochen, von der Kochstelle nehmen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der Crème fraîche auflösen. Zitronensaft und gehackte Kuvertüre dazugeben und unter Rühren in der Crème fraîche Masse auflösen.

3.

In die Mitte der Backform eine Reihe LEIBNIZ Kakaokekse legen und 1/4 von der Kuvertüremasse darauf verstreichen. Wieder eine Schicht aus LEIBNIZ Kakaokeksen darauf legen und die Form in den Kühlschrank stellen, bis die Kuvertüremasse fest geworden ist. Anschließend wieder mit einem Teil der Kuvertüremasse bedecken, verstreichen, dicht mit Keksen belegen (evtl. mit einem Sägemesser Kekse passend zuschneiden) und die Form wieder in den Kühlschrank stellen. Dann so weiter arbeiten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

4.

Den Kalten Hund mit Frischhaltefolie abgedeckt etwa 4 - 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Gebäck auf eine Kuchenplatte stürzen, das Papier oder die Folie entfernen und servieren.

Verwendete Produkte

Kakaokeks Related Product

Kakaokeks

Du hast Lust auf Schokogebäck, möchtest aber keine Schokoladenfinger? Dann ist der knusprige LEIBNIZ Kakaokeks genau das richtige für dich und alle Kakaoliebhaber. Einfach zum Dahinschmelzen. 

Die 200 g Packung ist ideal für Zuhause und zum Teilen mit Familie und Freunden. TIPP: Nach dem Öffnen einfach die weiße Lasche komplett herausziehen, sodass die Kekse einfacher aus der Verpackung herausgenommen werden können.