Apfelküchlein

Rezept

Zutaten

-
10 Portionen
+

Zum Vorbereiten für den Teig

1 Packung(en) LEIBNIZ Butterkeks

Für den Teig

150 g Weizenmehl
3 TL Backpulver
100 g LEIBNIZ Butterkeks zerbröselt
40 g Zucker
125 g Magerquark
50 ml Milch
50 ml Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)

Zum Bestreichen

20 g Butter
50 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser

Zum Bestreuen und Belegen

50 g LEIBNIZ Butterkeks zerbröselt
300 g rote Äpfel (z.B. Elstar)
2 EL Zitronensaft

Los geht's

1.

Für den Teig alle LEIBNIZ Kekse fein zerbröseln. Danach 100g der Keksbrösel mit Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel gut vermischen. Zucker, Quark, Milch und Öl hinzufügen und die Zutaten mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte zu einer Rolle von etwa 25 cm formen und in 10 Stücke schneiden. Die Teigstücke jeweils zu Kugeln formen und mit genügendem Abstand auf zwei Backbleche (mit Backpapier belegt) verteilen. Dann mit bemehlten Händen die Teigkugeln zu je einem Kreis von etwa 10 cm Durchmesser ausdrücken. Die Butter auf die Teigkreise streichen und mit den restlichen Keksbröseln (50 g) bestreuen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 180 ° C, Heißluft 160 ° C.

3.

Zum Belegen die Äpfel waschen, gut abtrocknen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in sehr dünne Spalten schneiden. Dann die Apfelspalten mit dem Zitronensaft mischen und auf die Teigkreise verteilen. Die Backbleche nacheinander in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 15 Minuten.

4.

Für das Topping die Aprikosenkonfitüre mit Wasser in einem kleinen Topf einmal aufkochen lassen und die Apfelküchlein sofort damit bestreichen. Anschließend die Apfelküchlein mit dem Backpapier auf Kuchenroste ziehen und erkalten lassen.

5.

Nach Belieben die Apfelspalten mit Rosinen bestreuen und dann backen.

Verwendete Produkte

Butterkeks Related Product

Butterkeks

Die Nummer 1 unter den Butterkeksen. In unserem leckeren und knackfrischen LEIBNIZ Butterkeks stecken ausgewählte Zutaten und über 130 Jahre Backtradition. Neben der feinen Butter ist die wohl wichtigste Zutat ein Stück Geborgenheit, an die wir uns durch den Butterkeks immer wieder erinnern. Denn jeder verbindet mit unserem Original Butterkeks Erinnerungen an die Kindheit, die bis heute andauern und die an die eigene Familie oder Freunde weitergegeben werden. Häufig sind es die kleinen, aber so besonderen Momente, die in Erinnerung bleiben.

Die klassische 200 g Packung ist ideal für Zuhause und zum Teilen mit Familie und Freunden. TIPP: Nach dem Öffnen einfach die weiße Lasche komplett herausziehen, sodass die Kekse einfacher aus der Verpackung herausgenommen werden können.

Außerdem gibt es auch praktische Snack Packs (160 g) für alle, die ihre LEIBNIZ Butterkekse gerne unterwegs essen: Sie enthalten 8 reisegerechte Packungen à 20 g, die auch noch in die kleinste Tasche passen und ideal portioniert werden können. Perfekt, um sich jederzeit an jedem Ort mit einem knackigen LEIBNIZ Keks in den eigenen Geborgenheitsmoment fallen zu lassen.

Quelle: Nielsen, LEH+DM, Segmente Butterkeks und Schokobutterkeks, Top Artikel inkl. Eigenmarke, Umsatz, YTD 2020 bis KW26